Ausstellungsprojekt "Leere:" im Mindener Museum

28.September - 10.November 2013

Die Ausstellung unter dem Titel  "Leere :" in den vier Wechselausstellungsräumen des Mindener Museums wurde als jurierte Ausstellung durchgeführt. Das Ausstellungskonzept bezog sich einerseits auf die Tatsache, dass das Mindener Museum derzeit noch im konzeptionellen Wiederaufbau und daher noch durch (erwartungsvolle) "Leere" bestimmt ist, andererseits konnten die eingereichten Arbeiten das Thema "Leere:" auch unabhängig von diesem unmittelbar lokalen Bezug aufgreifen.

Pressestimmen

http://www.mt-online.de/lokales/kultur/9585845_Fuenf_Kunstwerke_bilden_ein_Spannungsfeld_zur_Leere.html

Finisage

Musikalischer Beitrag: Oliver Krüger Chello
Vortrag: Andreas Peschka, Geopoet